DGIM-Kongress: Mediziner:innen netzwerken virtuell

Ausgangssituation

Die Deutsche Gesellschaft für innere Medizin (DGIM) ist die größte Fachgesellschaft für Internist:innen in Deutschland. Seit 127 Jahren veranstaltet sie jährlich den Internistenkongress, die wichtigste deutschsprachige Fachveranstaltung in diesem Bereich.

2021 findet der Kongress erstmals digital statt: In mehr als 1.000 Videovorträgen teilen Ärzte und Ärztinnen ihr Wissen. Für den direkten Austausch versammeln sie sich wie in den Jahren zuvor im Foyer des Rhein Main Congress Center (RMCC) – in einer digitalen 3D-Version.

Wie nutzt die DGIM vns.world?

In Videovorträgen vermitteln Mediziner:innnen zwar effizient ihr Wissen, aber das Format bietet keinen Raum für Gespräche und Networking. Gerade der informelle Austausch ist für viele Teilnehmende jedoch besonders wertvoll.

Daher schafft die DGIM die „Networking Area“ in einer exakten digitalen 3D-Nachbildung des RMCC-Foyers. Teilnehmende wechseln ohne Installation und mit nur einem Klick direkt im Web-Browser auf die virtuelle Kongressfläche.

Wie lange dauert es von der Idee bis zur Umsetzung?

Von der Idee bis zur Umsetzung brauchen DGIM und vns.world gemeinsam rund sechs Wochen. Für den originalgetreuen 3D-Nachbau des RMCC-Foyers genügen dem vns.world-Team einfache Feuerwehrpläne und Fotos. Das digitale RMCC ist optisch ansprechend und läuft auf handelsüblichen PCs und Notebooks flüssig ohne lange Ladezeiten.

Welchen Mehrwert bietet vns.world für einen Medizinkongress?

Während der vier Kongresstage nutzen rund 800 Teilnehmende das Netzwerkangebot in der vns.world. Der digitale Nachbau des RMCC sorgt für einen starken Wiedererkennungseffekt: Bis zu 110 Internist:innen bewegen sich gleichzeitig über die ihnen vertraute Kongressfläche. Dort begegnen sie ihren Kolleg:innen, tauschen sich spontan aus und studieren an Messeständen die Angebote der DGIM und von Sponsoren.

Was sagt die DGIM über vns.world?

Zahlreiche Zugriffe auf die vns.world und viele lobende Worte der Teilnehmenden machen den ersten digitalen Internistenkongress der DGIM zu einem Erfolg. Für zukünftige digitale Kongresse soll die virtuelle Networking Area in vns.world ausgebaut und noch präsenter in die Gesamtveranstaltung integriert werden.

small_c_popup

Come visit!

Sie möchten die Vorteile von vns.world direkt erfahren und erleben?

Nutzen Sie bitte einen Computer oder ein Notebook. Aktuell werden die Browser Microsoft EDGE und Google Chrome unterstützt.

 

Jeden Dienstag von 11.00 bis 13.00 Uhr und jeden Donnerstag von 16.00 bis 18.00 Uhr können Sie unsere Mitarbeiter:innen in unseren Virtual Network Suites treffen und sich beraten lassen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Alternativ können Sie einen individuellen und persönlichen Demo-Termin vereinbaren. Nutzen Sie dafür einfach das Kontaktformular.  Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!